WORKSHOP - NMS St. Peter



„Jeder kann selbst einmal Ausländer sein.“ „Jeder hat Vorurteile - zuerst muss man checken ob es richtig ist.“ „Religion alleine macht eine Person nicht aus.“ „Jeder definiert seine Heimat selbst.“ „Spitznamen können verletzen.“ „Nicht jeder Flüchtling ist ein Terrorist.“ Diese Sätze haben wir gemeinsam mit der 4b der NMS St. Peter am Ende der Stunde gesammelt, um uns selbst einen Überblick über die Themen des Workshops zu geben. Von sehr allgemeinen Themen kamen wir schnell auf die Situation in der eigenen Klasse zu sprechen. Wo genau die eigene Heimat nun eigentlich ist, wo man sich zugehörig fühlt und ob man als österreichischer Mann ein Dirndl anziehen muss wurde von euch heiß diskutiert. Liebe 4b, danke für den spannenden Vormittag, eure Ehrlichkeit, Offenheit und all die persönlichen Erfahrungen!