Open Conference - Netzwerktreffen Asyl



Am 21. April 2017 fand das 2. Netzwerktreffen Asyl der Gemeinde Gratwein-Straßengel mit dem Titel „Lauter Fremde“ im Stift Rein statt. Dieses Treffen sollte vor allem den Austausch unter den vielen Freiwilligen, die ehrenamtlich in der Betreuung und Integrationsarbeit mit Asylwerber*innen und Migrant*innen tätig sind, fördern. Weiters sollte dieses Netzwerktreffen eben diesen Ehrenamtlichen mithilfe von Workshops neue Einblicke in den Bereich Migration und Integration geben. Auch OPEN SPACE war mit einem Open Conference Workshop - „Orient trifft Okzident“ von Milad Kadkhodaei – vertreten.

Vor diesem interaktiven Workshop Programm gab es auch noch zwei kurze Vorträge, in denen das Thema Migration und Integration auf unterschiedliche Weise behandelt wurde. Zum einen berichtete Landesrätin Mag. Doris Kampus über ihre Erfahrungen und auch über Ergebnisse in diesem Bereich und beteuerte, dass „Integration von Anfang an“ stattfinden müsse. Zum anderen erzählte Auslandskorrespondentin Livia Klingl in ihrem Vortrag „Lauter Fremde!“ auf sehr persönliche Weise von ihren eigenen Erlebnissen was Erfahrungen und Begegnungen mit Migrant*innen und Asylwerber*innen betrifft. Nach diesen beiden Impuls-Vorträgen hatten die Besucher*innen noch die Möglichkeit, fragen an die beiden Referentinnen zu stellen. Als diese Fragerunde beendet war, gab es noch eine kleine Stärkung, bevor es an die Workshops ging. In allen Workshops wurde viel diskutiert und die Ehrenamtlichen konnten vieles dazu lernen und auch ihre eigenen, individuellen Fragen zum Thema Migration, Integration, usw. anbringen. Dabei entstanden viele interessante Gespräche, die auch durchaus die Workshopzeit überschritten. Das hat gezeigt, wie wichtig dieses Thema ist, und dass die Ehrenamtlichen das Angebot eines solchen Netzwerktreffens danken annehmen und viel davon mitgenommen haben.

#GratweinStrassengel #Netzwerktreffen #Asyl #OpenSpace #OrienttrifftOkzident #OpenConference #Kaiserschmarrn #Baklava