OPEN SPACE meets GEORGIEN



Am 14. Februar 2015 fand in den OPEN SPACE Räumlichkeiten in der Annenstraße die erste Präsentation der Grazer Zweigstelle des Vereins der georgischen Studierenden in Österreich statt! Die junge Botschafterin Georgiens, Fräulein Marika, und die Mitglieder des Vereins luden junge Georgierinnen und Georgier, die in Graz leben, zu einem Infotreffen ein.

Bei dem Treffen ging es darum, den Verein vorzustellen und über bisher realisierte sowie künftige Veranstaltungen zu informieren. Die in Graz geplanten Projekte umfassen unter anderem einen Infoabend für GeorgierInnen, die sich für ein Studium in Österreich interessieren, ein Georgischkurs für Deutschsprachige (Niveau A1), eine Wanderung und Besichtigung der Sehenswürdigkeiten im Bezirk Graz Kroisbach (Leechwald, Hilmteich, Tramwaymuseum, Basilika Mariatrost), und vieles mehr.

Der Verein der Georgischen Studierenden ist die erste gemeinnützige Organisation der georgischen Studierenden in Österreich, die im Rahmen des Projektes „Junge Botschafter Georgiens“ entstanden ist. Die Assoziation wurde im Jänner 2015 in Wien gegründet – nach der Grazer Filiale ist nun auch die Gründung in Linz, Salzburg und Innsbruck vorgesehen.

Ziel des Vereins ist vor allem die Unterstützung georgischer MigrantInnen in Österreich rund um die Themen Studium und Lehre, Behörden und Institutionen sowie Integration im Allgemeinen. Darüber hinaus sollen die georgische Geschichte und Kultur popularisiert werden, indem sowohl interne als auch externe Projekte (in Zusammenarbeit mit anderen studentischen Organisationen) geplant und umgesetzt werden.

OPEN SPACE wünscht dem jungen Verein alles Gute und freut sich auf eine weitere gute Zusammenarbeit!

Fotos vom Infotag im OPEN SPACE

Weitere Infos (vorübergehend nur auf Georgisch – bald auch auf Deutsch) zum Verein:

Facebook Link

Homepage Link