OPEN SCHOOL - PTS Hartberg


Miteinander statt Gegeneinander bzw. "Die Suche nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner"

Inwiefern betrifft uns das Thema „Diskriminierung"? Welche Aspekte sind für einen starken Zusammenhalt förderlich? Welchen Nutzen bringt ein „Miteinander"? Diese und andere Fragen widmeten sich SchülerInnen der Polytechnischen Schule in Hartberg am 29.09. im Rahmen des Workshops „Miteinander statt gegeneinander".

Eine Lernumgebung fern von Diskriminierung ist keineswegs selbstverständlich. Die Gespräche mit den SchülerInnen haben das eindrucksvoll bestätigt. Es stellte sich schnell heraus, dass das Thema jeden Einzelnen betrifft und dementsprechend gestaltete sich auch der Workshop: aktiv mit lebhaften Diskussionen, kreativen Zugängen und einer regen Beteiligung an sämtlichen Diskussionen. Probleme bzw. Herausforderungen in Bezug auf die Klassengemeinschaft wurden offen und ehrlich angesprochen, weshalb es auch möglich war, sie in den Fokus zu setzen und gezielt auf diese einzugehen.

Danke für zwei actionreiche Stunden und viel Erfolg auf eurem weiteren GEMEINSAMEN Lebensweg!