NEU: OPEN PROGRESS


OPEN PROGRESS ist ein neues, von der Schüler*innen-Bewegung PROGRESS Steiermark und unserem Verein OPEN SPACE, initiiertes Projekt, um motivierte Schüler*innen zu jungen Diversity-Profis auszubilden. Ziel ist es in Graz ein „Netzwerk der Vielfalt“ im Bereich der Oberstufenschulen zu schaffen.

WIESO?

Graz ist DIE steirische Stadt, in der es Tag für Tag um Diversität und Vielfalt geht – nirgendwo anders treffen so oft so viele verschiedene Kulturen, Gruppen und Einstellungen aufeinander wie hier! Doch leider weiß Graz das noch nicht zu schätzen. Deshalb liegt es an uns genau das zu ändern. Wir wollen jungen Menschen die Möglichkeit geben, sich mit Diversity und Vielfalt auseinander zu setzen, die Vorteile eines positiven Umgangs zu erkennnen und diese für sich und andere zu nützen, aber auch dieses Wissen weiterzugeben, dass Diversity nicht zu einem Thema für eine elitäre Gruppe wird,

sondern für alle Menschen – für das breite, bunte Graz!

WAS? WIE?

OPEN PROGRESS soll junge Menschen dazu motivieren sich mit den Themen Integration, Religion, Toleranz, Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern, Sexualität und soziale Hintergründe auseinanderzusetzen. Das ganze soll auf einer Ebene geschehen, auf der sich junge Menschen wohl fühlen, sodass sie motiviert zu den Treffen kommen. Das soll mittels regelmäßiger „Round Tables“ zum Kennenlernen, Austauschen und zur Auseinandersetzung mit unseren Kernthemen – alle 2 Wochen – im OPEN SPACE passieren.

Gleichzeitig wird es die Möglichkeit geben gemeinsam

mit den OPEN SPACE Workshopleiter*innen als

junge Praktikant*innen mit an Schulen zu gehen.

WER?

OPEN PROGRESS wird mit Anfang März 2015 starten und vorerst bis zum Ende des Schuljahres laufen. Es wird eine Kooperation zwischen OPEN SPACE, PROGRESS Graz und dem Verein IMPACT.ST. Ziel ist es mit dem Projekt so viele junge Menschen an diversen Grazer Oberstufenschulen zu erreichen wie nur möglich. Außerdem sind weitere Partnerschaften mit anderen motivierten Vereinen und Initiativen geplant.