open space sessions

"Schule ist jenes Exil, in dem der Erwachsene das Kind solange hält, bis es imstande ist, in der Erwachsenenwelt zu leben, ohne zu stören."

Maria Montessori

OPEN EDUCATION

 

 

Im Rahmen der Open Education-Veranstaltungsreihe wurden mit den Zielgruppen Gespräche über Schule, deren Entwicklung und den Alltag im Schulbetrieb geführt. Vorrangiges Ziel dabei war es, jene junge Menschen zu Wort kommen zu lassen, die direkt von den Entwicklungen der Bildungspolitik betroffen sind und ihre Ideen dazu aufzugreifen. 

 

Den Start dieser Workshopreihe stellte unser Kick-Off-Abend am 7. Juli 2016 dar, zu dem in die Räumlichkeiten des Open Space in der Annenstraße geladen wurde. Kurz vor den Sommerferien wurde noch einmal intensiv über Schulentwicklung und Bildung diskutiert, wobei durch die Teilnahme von multikulturellen Gästen das Beleuchten zahlreicher internationaler Perspektiven auf dieses Thema möglich war. Der Einblick in verschiedene Schulsysteme und Herangehensweisen an die schulische Ausbildung stellte sich als besonders fruchtbar für die Diskussion der Situation in Österreich dar. Zur Stärkung der Teilnehmer*innen wurden während der Gesprächsrunde Getränke und Häppchen angeboten. Die Diskussion konzentrierte sich schließlich besonders auf den Einsatz von Medien im Unterricht und die Vor- und Nachteile der Ganztagsschule. Die allgemeine Stimmung am Ende war eindeutig: Bildung betrifft uns alle! Und jede/r Einzeln/e von uns ist aufgefordert, aktiv an der Gestaltung einer "Schule der Zukunft" mitzuarbeiten. 

 

OPEN EDUCATION

SCHULE DER ZUKUNFT

***

bei Open Space