OPEN SCHOOL - Groß Enzersdorf 2



Die Jugendlichen aus der 4f haben im Workshop sehr eifrig diskutiert und sich kein Blatt vor den Mund genommen. Die zentralen Themen der Diskussion waren Rassismus, Asyl, Religionen, Tod, Klischees im eigenen Land, Kriegsgeschichte in Europa, Behinderungen, Gewalt, aktuelle Gesellschaftsdebatten um die Bundespräsidentschaftswahl und das Burkaverbot.

Im Workshop wurde die Annahme durchgespielt, dass bei uns Krieg ausbricht und wir flüchten müssen. Was nehme ich mit? Wohin gehe ich? Schon die Vorstellung von Krieg hat bei jedem andere Bilder im Kopf hervorgerufen. Es zeigte sich in der Diskussion, dass die Planung einer Flucht nicht so einfach ist bzw. sich Dinge in bestimmten Lagen überhaupt nicht planen lassen.

Fazit: Die Akzeptanz von unterschiedlichen Meinungen fördern gegenseitiges Verständnis und Toleranz, ebenso wie die Bereitschaft für Veränderungen. Es war ein großartiger, intensiver Workshop mit euch. Ein großes Dankeschön an BG / BRG Groß-Enzersdorf – wir kommen gerne wieder!